Nanotechnologische Funktionalisierung für Diagnose und Sicherheit in der Lebensmittelkette und im Gesundheitswesen

gefördert durch

 CALL US | LOGIN
+49 (0)30 28 09 19 31

NanoFunDuS-Workshop in Zwickau

Auftakt des Netzwerktreffens bildete das Get-together am Abend des 08. 11. 2016 im Horch-Museum Zwickau.

Bei dem Gastgeber und NanoFunDuS-Partner BITSz electronics GmbH fand am darauffolgenden Tag der Workshop statt.

Ein zentrales Thema der Veranstaltung war u.a. Mikrosensorik für den Einsatz im Gesundheitswesen und in der Lebensmittelindustrie. Die BITSz electronics GmbH erweitert ihr Kompetenzspektrum um nanotechnologische Lösungen für Biosensoren. Erste Entwicklungsansätze sind Automaten zur Auswertung nanotechnologiebasierter Schnelltests sowie Sensoren, die auf funktionalisierten Kohlenstoff-Nanotubes für die direkte Bestimmung spezifischer Moleküle basieren.